-   PHILOSOPHISCHES   -   IMPRESSUM   -   LINKS   -   FORUM




Lesung Walter Eidlitz
Kurse
Newsletter

Yoga war nachweislich schon vor über 6000 Jahren auf der ganzen Welt bekannt und das Wissen, das dahinter steht, hat große Zivilisationen geformt und geleitet. Im Mittelpunkt des Yoga und seiner Philosophie steht das Wissen um die Ewigkeit des wirklichen Selbst, des Atma, und seiner individuellen ewigen Position. Die Verwirklichung dieser Weisheit beinhaltet viele Schritte und sie zu kennen, bedeutet, seinem eigenen Weg durch diese Welt bewußter folgen und die vielen Hinweise auf ihm richtig deuten zu können. Die eigenen Ängste, Sorgen, Frustrationen, Unsicherheiten und Begrenzungen hinter sich zu lassen, ist nur der erste Schritt, es ist der Schritt aus der Negativität auf die Ebene der Freiheit. Dann kann sich die ewige und progressive Unsterblichkeit ungehindert entfalten.

Walter Eidlitz besitzt eine außergewöhnliche Sicht auf diese Weisheiten, da er sein eigenes Leben nach ihnen ausrichtete, als er ihren enormen Wert erkannte. In zwei langjährigen Pilgerreisen nach Indien studierte er an der Quelle und ist in der außergewöhnlichen Lage, uns dieses alte Wissen von innen her zu beschreiben. Dadurch erschließt sich mit ungewöhnlicher Leichtigkeit und gleichzeitiger inhaltlicher Tiefe das spirituelle Erbe Indiens auch für Menschen aus den westlichen Kulturkreisen. In den Lesungen werden Schritt für Schritt alle Aspekte des vedischen Wissens behandelt und detailliert erläutert und im Anschluß bietet sich die Möglichkeit, auf individuelle Fragen einzugehen. Es liest Pati (Thomas Fiedler).


Die offene Lesung findet jeden Dienstag um 19.30 im Kurukshetra Yoga Zentrum statt. (Invalidenstr. 145, 10115 Berlin)

Indienreisen,Indienreise,Yogareise,Yogareisen
Indienreisen,Indienreise,Yogareise,Yogareisen